Patienten

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Gefäßchirurgie / Patienten / Therapien

Therapien

Offene Operationen

Wir versuchen, unseren Patienten immer die schonendste Behandlung anzubieten, leider ist in vielen Fällen eine offene Operation unumgänglich. In den folgenden Texten wollen wir Ihnen die häufigsten Operationen erläutern und ihnen so viele Informationen geben, dass sie beruhigter in unsere Klinik kommen können.

Beseitigung der Halsschlagaderverengung
Ausschaltung des Bauchaortenaneurysmas (Arterienerweiterung)
Bypass- bzw. Umleitungsoperationen bei Verschlüssen der Becken- und Beinarterien
Operative Behandlung der Krampfadern

Minimal-invasive Verfahren

Minimal-invasive Verfahren in der Behandlung von Gefäßerkrankungen stellen eine gute Alternative zu den klassischen offenen Operationen dar und manche haben inzwischen bessere Ergebnisse für die Patienten.
Das Gefäßproblem wird über einen kleinen Einschnitt oder nur eine Punktion mit Hilfe von Kathetern durch implantierbare Stents oder Stent-Grafts gelöst.

Ausschaltung des Bauchaortenaneurysmas mit Endostent
Ballondilatation und Stentimplantation für verengte und verschlossene Schlagadern im ganzen Körper
Behandlung der Krampfadern
Stentimplantation in die verengte Halsschlagader