Stiftung Kölner Herzzentrum

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Willkommen / Stiftung Kölner Herzzentrum / Aktuelles

Aktuelles

 


 

Stiftung Kölner Herzzentrum: Eine Stiftungsgemeinschaft wächst heran

Die Stiftung Kölner Herzzentrum unterstützt – wie der Förderverein Herzzentrum Köln e.V. – das Herzzentrum des Universitätsklinikums Köln.
Mit einem Unterschied: Das Stiftungsvermögen wird nie verwendet, lediglich Kapitalerträge werden zur Zweckverwirklichung eingesetzt. Die Stiftung arbeitet damit nachhaltig.

Zu dieser Nachhaltigkeit passen die verschiedenen Wege, die Stiftung zu stärken:

  • Zustiftungen in das Stiftungsvermögen tragen dazu bei, den Stiftungszweck insgesamt zu verwirklichen,
  • Stiftungsfonds innerhalb der Stiftung Kölner Herzzentrum können mit dem Namen des Stifters und mit bestimmten Aufgaben innerhalb der Zwecke der Stiftung Kölner Herzzentrum verbunden werden,
  • Treuhänderische Stiftungen in der Verwaltung der Stiftung Kölner Herzzentrum können ebenfalls mit dem Namen des Stifters verbunden werden und spezielle oder auch allgemeine Zwecke zu Gunsten des Kölner Herzzentrums verwirklichen.

Seit ihrer Gründung im Oktober 2008 ist die Stiftung rasch gewachsen. Aus dem Grundstockvermögen von 200.000 Euro sind durch Zustiftungen zu Lebzeiten und von Todes wegen bis Mitte 2012 mehr als 2 Mio. Euro geworden.
Die Stiftung Kölner Herzzentrum hat im Sommer 2009 die Treuhänderschaft für die Jakob und Ellen Weber-Stiftung vom Förderverein Herzzentrum Köln e.V. übernommen. Im Dezember 2009 kam die Erika und Dr. Joachim Schönherr-Stiftung hinzu. Im Jahr 2011 ist die Stiftungsfamilie um zwei Stiftungsfonds gewachsen: die Harry Blum-Stiftung und die Charlotte Feindt-Stiftung. Im Juli 2012 wurde die Tuna Dudene-Stiftung und im Herbst 2013 die Barbara und Josef Decker-Stiftung errichtet. Als jüngstes Kind konnten wir im Mai 2016 die Dietmar und Dorothee Pross-Stiftung in unserer Stiftungsfamilie begrüßen.

Jede Stiftung ist eine eigene (Steuer-)Persönlichkeit und verfolgt spezielle Zwecke. Allen gemeinsam ist die Zweckverwirklichung im Rahmen der Zwecke der Stiftung Kölner Herzzentrum und eine einheitliche Organisation.
Die praktische Umsetzung des Stiftungsalltags übernimmt das Stiftungsmanagement der Sparkasse KölnBonn. Dort werden die Bücher geführt, die Sitzungen vorbereitet, Zuwendungsbestätigungen erstellt, Anlagevorschläge ausgearbeitet und die Korrespondenz mit Aufsichts- und Finanzbehörden geführt.

Die Stiftung Kölner Herzzentrum ist Mitglied im Verein Kölner Stiftungen e.V.

(Stand November 2014)

 

Gegenwart der Stiftungsfamilie

stiftungsbaum.jpg

stiftungsfamilie.jpg